Navigation
Malteser Piesport

Katastrophenschutz

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

Die Malteser Unterhalten hier für eine,

Schnelleinsatzgruppe Betreuung (Piesport)

Schnelleinsatzgruppe Sanität (Wittlich)

Schnelleinsatzgruppe Verpflegung (Dreis)

Sie finden Fotos von Übungen und Einsätze in der Mediathek unter Mediathek

Weitere Informationen

Markus Stoffel
Ortsbeauftragter Zugführer
E-Mail senden

Daniel Wirz
Zuständiger für Rettungsdienst Sanitätsdienst First Responder Ausgebildeter Zugführer
Mobil. 0176/30465259
E-Mail senden